Sa, 18. November 2017

‚Bruno‘ für Torjäger

16.11.2009 11:59

Fußballer wählen Marc Janko zum „Spieler der Saison“

Marc Janko ist für seine Kollegen der "Spieler der Saison" in der österreichischen Fußball-Bundesliga. Der Torjäger von Red Bull Salzburg entschied die bereits zum 13. Mal durchgeführte Wahl der Vereinigung der Fußballer (VdF) für sich und wurde am Sonntagabend im Rahmen der "Bruno-Gala" im Hotel Vienna Hilton ausgezeichnet. Janko erhielt wie die anderen Sieger in neun Kategorien eine Swarovski-Kristall-Trophäe im Wert von rund 1.500 Euro. Auch den Titel "Mannschaft des Jahres" sicherte sich Red Bull Salzburg.

Als Trainer der Saison wurde Paul Gludovatz vom SV Ried geehrt, Aufsteiger des Jahres war für die Kapitäne und Spieler-Vertreter der 22 Profi-Vereine (Bundesliga und Erste Liga) Daniel Beichler von Sturm Graz. Ümit Korkmaz von Eintracht Frankfurt, im Vorjahr noch Spieler und Aufsteiger der Saison, wurde zum Pechvogel des Jahres gewählt. Diego Viana (SV Grödig/jetzt SC Wr. Neustadt) wurde als Spieler der Ersten Liga ausgezeichnet. Für das schönste Tor wurde Mario Haas (Sturm Graz/Ferserl-Treffer gegen die Austria) geehrt.

Bei den Frauen setzte sich Nina Aigner von Bayern München durch, Mannschaft des Jahres war SV Neulengbach.

Die Preise werden seit 1997 jedes Jahr vergeben, und erinnern an den früheren ÖFB-Teamverteidiger Bruno Pezzey. Der Vorarlberger war am Silvestertag 1994 während eines Eishockey-Juxmatch in Innsbruck mit Kreislaufbeschwerden zusammengebrochen und später im Krankenhaus im Alter von nur 39 Jahren gestorben.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden