So, 22. Oktober 2017

Einbruchsserie

16.11.2009 08:25

Ermittler: „Diebe suchen Geschenke für Weihnachten“

Nach exquisiter Waren suchen Einbrecher, die derzeit die Wienerwaldregion um Neulengbach und Eichgraben unsicher machen. Neben Geld und Schmuck nehmen die Unbekannten immer öfter teuren Hausrat und Elektrogeräte mit. Ein Polizist: "Vielleicht landet das eine oder andere Stück sogar irgendwo unter dem Weihnachtsbaum."

Böheimkirchen, Neulengbach, Eichgraben, Asperhofen, Kirchstetten – Einbrecher plündern in dieser Region derzeit ein Haus nach dem anderen. Zuletzt zwängten die Unbekannten in Eichgraben ein Kellerfenster auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus ein. Neben 60 Euro in bar stahlen die Kriminellen auch ein zwölfteiliges Besteckset der Marke Berndorfer.

Diamantring im Wert von 3.000 Euro erbeutet
In derselben Nacht suchten die Verbrecher nur wenige hundert Meter weiter ein zweites Haus heim. Bei diesem Coup fielen ihnen ein Diamantring im Wert von 3.000 Euro sowie Elektrogeräte und eine Goldkette in die Hände.

Bei weiteren Einbrüchen in Böheimkirchen verschwanden ebenfalls Schmuck und Geld. Ein Ermittler: "Der Großteil der Beute wird sicherlich verkauft. Aber einiges könnte durchaus als Geschenk auf dem Gabentisch landen."

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung
Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).