Di, 16. Jänner 2018

Riesen-Dogge

14.11.2009 08:40

Weltgrößter Hund hat Schulterhöhe von 107 cm

In San Diego (Kalifornien) ist am Donnerstag der offizielle Guinness-Rekord für den größten Hund der Welt neu vergeben worden. Eine Deutsche Dogge, die (hoffentlich) auf den Namen "Titan" hört, eine Schulterhöhe von 107 Zentimeter hat und 95 Kilogramm auf die Waage bringt, hält jetzt diesen Titel.

Laut Angaben seiner Besitzerin Diana Taylor (im Bild mit ihrem Liebling), kann der vier Jahre alte Hund wegen seines Gewichtes nicht auf den Hinterpfoten stehen.

Riesen-Dogge schwer behindert
Seine unglaubliche Größe muss das Tier zudem mit einer Reihe schwerer Behinderungen bezahlen. "Titan" ist blind, taub und leidet unter epileptischen Anfällen. Aus diesem Grund muss sich die Riesen-Dogge alle drei Wochen chiropraktischen Behandlungen und einer Akkupunktur unterziehen.

"Titan" sei ein sehr sanftmütiges Tier und freunde sich während der täglichen Spaziergänge am Strand mit jedermann an, so sein Frauchen. Nicht selten werde der Hund von kleinen Kindern aber mit einer Kuh oder einem Pferd verwechselt, weiß Taylor.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden