Do, 23. November 2017

850 Euro Beute

13.11.2009 09:54

Junge Trickdiebin in Hallein erwischt - Komplizin flüchtig

Am Donnerstagnachmittag hat die Polizei in Hallein eine 21-jährige mutmaßliche Trickdiebin aus Bulgarien festgenommen. Die Frau soll in einem Lebensmittelgeschäft ein Pensionistenpaar abgelenkt haben, während ihre Komplizin eine Geldbörse mit 850 Euro gestohlen haben soll. Der Ehemann der Pensionistin konnte die 21-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, die Komplizin flüchtete samt Beute.

Im Zuge der Erhebungen kam ans Tageslicht, dass die Frau vermutlich schon seit Jahren mit einem Kleinbus und ihrer Freundin von Rumänien nach Österreich fährt und in verschiedenen Städten auf Diebestour geht.

Die 21-Jährige gestand weitere Diebstähle in einem Geschäft in Golling und in zwei Läden in Hallein. In diesen Fällen dürfte die Schadenshöhe etwa 300 Euro betragen.

Die Fahndung nach der Komplizin und dem bulgarischen Kleinbus blieb vorerst ohne Erfolg. Gegen die 21-Jährige wurde ein Haftbefehl erlassen.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden