Mi, 22. November 2017

Slip-Blitzer-Panik

12.11.2009 15:22

„DH“ Eva Longoria scheitert an der Strip-Stange

"Desperate Housewives"-Star Eva Longoria hat in einer US-TV-Sendung für einen heißen Auftritt gesorgt, trotzdem es an der Ausführung mangelte. Beim Versuch, ihre Qualitäten als Pole-Dancerin zu beweisen, scheiterte sie kläglich, weil sie Angst hatte, dass wegen ihres kurzen Kleides alle einen Blick auf ihren "Hoo-Ha", sie meinte ihren Slip, werfen könnten.

Die 34-jährige TV-Schönheit war der erste Gast in der neuen Talkshow "Lopez Tonight" von US-Comedian George Lopez. Dieser hatte für sie eine Pole-Dancing-Stange aufgestellt, weil er wusste, dass sie von ihrer Freundin Carmen Electra, die solche Stangen vertreibt, eine geschenkt bekommen hatte.

Longoria gestand gleich, dass sie tatsächlich so ein Teil besitzt, aber mit dem Gerät auf Kriegsfuß stünde: "Ich habe sie aufgestellt, mich rumgeschwungen und das ganze Ding ist zusammenkracht und ich am Boden gelandet." Das war am letzten Valentinstag. Seither hat Longoria, die ursprünglich ihren Schatz Tony Parker damit überraschen wollte, kaum geübt.

Was gleich zu sehen war. Denn beim Versuch, in der Sendung nun doch eine gekonnte Drehung vorzuführen, scheiterte die Beauty kläglich. Entschuldigte sich nach einer Drehung kichernd mit einem "Oh nein, jetzt können wahrscheinlich alle meine Unterwäsche sehen!" und ergriff die Flucht.

Foto: Viennareport (1), AP (1)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden