So, 19. November 2017

Blechlawinen

12.11.2009 10:24

Tägliches Stau-Chaos lässt viele Pendler verzweifeln

Wieder einmal ist die Südautobahn bei Leobersdorf (Bezirk Baden) am Mittwoch durch einen Unfall zur Staufalle für unzählige Pendler geworden: Kurz nach 6.30 Uhr krachten dort vier Fahrzeuge ineinander, der "dazugehörige" Stau wuchs rasch auf sieben Kilometer Länge an. Und auch in der Bundeshauptstadt selbst sah es nicht besser aus.

Denn kaum waren die Lenker an der ersten Unfallstelle vorbeigekommen, standen sie auf der Tangente schon wieder im Stau. Denn das Chaos um die Baustelle am Knoten Kaisermühlen wurde nicht nur noch immer nicht unter Kontrolle gebracht, sondern bis zum kommenden Dienstag prolongiert.

"Ständig gibt es Beschwerden"
"Ich kam viel zu spät in die Arbeit", ärgerte sich daher auch ein Installateur (34) aus Wiener Neustadt wie Tausende andere Pendler auch. "Seit Wochen verliere ich jeden Tag mindestens eine Stunde Zeit. Würde mir die Asfinag das bezahlen, käme sie das teuer", machte sich ein Lenker aus Mattersburg Luft. Was die Autofahrer täglich mitmachen müssen, weiß auch der ÖAMTC nur allzu gut: "Ständig gibt es Beschwerden!"

von Gernot Buchegger (Kronen Zeitung) und krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden