Fr, 25. Mai 2018

Metnitztal

13.05.2018 12:32

Alkolenker verursachte Unfall mit fünf Verletzten

Nicht nur angetrunken, sondern auch mit überhöhter Geschwindigkeit war ein 34-jähriger Mann aus Metnitz in der Nacht auf Sonntag auf der Metnitztal-Landesstraße unterwegs. In einer Linkskurve bei Schwarzenbach verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, in dem sich insgesamt fünf Personen befanden. Das Auto geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und stürzte in weiterer Folge über eine zehn Meter hohe Böschung: Ein Schwerverletzter und vier Leichtverletzte…

„Der PKW kam nach rund 80 Metern auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker wurde dabei schwer und die vier im PKW mitfahrenden Männer, alle aus Metnitz und im Alter zwischen 23 und 29 Jahren, leicht verletzt“, so ein Polizist: „Alle im PKW befindlichen Personen konnten sich selbstständig aus dem total beschädigten Wrack befreien.“

Die Verletzten wurden nach Erstversorgung durch die Rettung ins Spital eingeliefert. Die FF Metnitz stand mit 23 Mann im Bergeeinsatz.

Dem 34-jährigen Lenker wurde Führerschein abgenommen: Anzeige.

Alex Schwab
Alex Schwab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden