So, 22. Oktober 2017

Pkw unter Wasser

11.11.2009 09:59

17-Jährige stürzt mit Auto in Fluss – von Vater gerettet!

Dramatische Szenen haben sich am Dienstagabend im Bezirk Gmünd abgespielt: Die 17-jährige Victoria P. (Bild, mitte) stürzte mit ihrem Pkw in den Lainsitzfluss. Die Jugendliche konnte sich gerade noch rechtzeitig auf das Autodach retten, bevor der Wagen komplett im Fluss versank, berichtete die Polizei gegenüber noe.krone.at. Die Verletzte wurde schließlich von ihrem Vater (Bild links) per Seil an Land gezogen.

Zu dem Unfall war es gegen 22.40 Uhr auf der Gemeindestraße von Breitensee gekommen. Auf Höhe der "Gridl-Brücke" kam die 17-Jährige rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw kollidierte mit einem Verkehrsschild und stürzte über eine Böschung in den Fluss.

Hilferuf per Handy
Die junge Führerscheinbesitzerin konnte sich selbst aus dem versinkenden Unfallwagen befreien und auf das Dach des Pkw klettern. Dort alarmierte sie per Handy ihren Vater, der die Polizei verständigte und selbst zur Unfallstelle eilte. Gemeinsam mit Beamten schaffte er es, seine Tochter mit Hilfe eines Abschleppseils ans Ufer zu ziehen.

Mehr Bilder vom Unfallort findest du in der Infobox!

Die 17-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde per Notarztwagen ins Krankenhaus eingeliefert, ist aber wohlauf. Als die Stadtfeuerwehr Gmünd mit der Bergung des Pkw begann, lag dieser bereits "komplett unter Wasser".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).