Sa, 26. Mai 2018

Maschinenliebe

09.05.2018 16:58

Sex mit einem Roboter: So viele würden es tun

Experten sind sich sicher: Roboter werden unseren Alltag und damit auch unsere Betten erobern. Doch wie viele von uns würden auch tatsächlich Sex mit einer Maschine haben wollen? Einer aktuellen Umfrage in den USA zufolge offenbar mehr, als man vermutet.

Würden Sie mit einem Roboter in die Kiste steigen? Der Sexspielzeug-Distributor EdenFantasys hat es wissen wollen und 2000 US-Amerikaner zu ihrer Einstellung gegenüber Sex-Robotern befragt. Ergebnis: Vier von zehn Befragten würden sich der Maschinenlust hingeben, und sei es nur aus Neugier. 16 Prozent können sich demnach sogar vorstellen, regelmäßig Sex mit einem Roboter zu haben, und ebenso viele würden diesen sogar dem menschlichen Liebesspiel vorziehen.

Fremdgehen oder nicht?
Ebenfalls interessant: Fast ein Drittel der Befragten (30 Prozent) würde es als Fremdgehen bzw. Seitensprung betrachten, wenn ihr Partner mit einem Roboter schlafen würde. Ist der Roboter attraktiv und verfügt - dank künstlicher Intelligenz - noch dazu über Emotionen, steigt dieser Prozentwert auf 53. 39 Prozent der Befragten würden Sex mit einem Roboter dagegen als Masturbation bezeichnen - und es dem Partner wohl nachsehen.

Kostspieliges Vergnügen
Übrigens: Im Schnitt 1666 US-Dollar - umgerechnet rund 1400 Euro - wären die Befragten bereit, für einen Sex-Roboter auszugeben, wobei Männer im Vergleich zu Frauen umgerechnet durchschnittlich rund 423 Euro mehr dafür springen lassen würden. Unabhängig davon erwartet die Mehrheit - 55 Prozent - der Befragten, dass Sex-Roboter binnen der nächsten 50 Jahre zur Norm werden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden