Mo, 28. Mai 2018

Kristin Davis

07.05.2018 08:26

„Sex and the City“-Star mit 53 Jahren erneut Mama

Kristin Davis hat angeblich ein zweites Kind adoptiert. Die Familie der „Sex and the City“-Darstellerin ist um ein weiteres Mitglied gewachsen. „Nun ist sie zwei Mal gesegnet! Herzlichen Glückwunsch!“, plauderte Journalist Marc Malkin die frohe Neuigkeit auf Facebook aus. Auch das Geschlecht ist schon bekannt: Nach Töchterchen Gemma (7) zieht die Schauspielerin nun auch einen kleinen Buben groß.

Kristin Davis hat 2011 zum ersten Mal ein Kind adoptiert. Damals erklärte sie gegenüber dem „People“-Magazin: „Dass dieser Traum Wirklichkeit geworden ist, ist sogar noch schöner, als ich mir vorgestellt hatte. Ich fühle mich so gesegnet.“

Der Adoptionsprozess brachte jedoch so einige Herausforderungen mit sich, wie die heute 53-Jährige verriet: „Sie sagen dir, dass du es eher als Babysitting betrachten sollst, wenn dein Kind erstmals zu dir kommt, für den Fall, dass die leibliche Mutter ihre Meinung ändert. Jeder Bundesstaat ist anders, aber in Kalifornien dauert es 48 Stunden. Also versuchst du zu denken, dass du ein Babysitter bist, aber das ist einfach unmöglich! Als ich sie bekommen habe, habe ich mir ihr auf meiner Brust geschlafen, denn wenn du ein Kind adoptierst, machst du dir viele Gedanken darüber, eine Beziehung aufzubauen.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden