So, 20. Mai 2018

Europacup verpasst

05.05.2018 21:12

Darum saß Holzhauser im Heimspiel auf der Bank

Jetzt ist es fix! Die Wiener Austria wird in der kommenden Saison international nicht vertreten sein. Auch gegen die Admira fanden die Veilchen mit einem 0:0-Remis nicht aus der Krise (mehr zum Spielbericht lesen Sie hier). Vor allem die Startaufstellung sorgte bei den Austria-Fans für Verwunderung: Raphael Holzhauser saß in der ersten Hälfte nur auf der Bank. 

Wie Trainer Thomas Letsch im Sky-Interview erklärte, fühlte sich Holzhauser nach der Bekanntgabe seines Abschieds aus Wien nach Saisonende „nicht hundertprozentig bereit“. So nahm der 25-Jährige die Reservistenrolle auf eigenen Wunsch an: „Wir brauchen Spieler auf dem Platz, die körperlich als auch mental zu hundert Prozent fit sind. Raphael kam auf mich zu und hat gemeint, die ganze Sache lässt ihn doch nicht so ganz kalt und er fühlt sich nicht hundertprozentig bereit. Deswegen haben wir gesagt, er spielt nicht. Ich weiß aber, wenn er von der Bank kommen wird, dass er dann da ist. So sind wir verblieben, das ist der Grund, warum er draußen sitzt.“

In der zweiten Hälfte wurde Holzhauser dann für Tarkan Serbest eingewechselt. Er selbst erklärte im Sky-Interview nach der Partie, dass er aufgrund von Oberschenkelproblemen in den vergangenen Tagen nicht zu hundert Prozent trainieren konnte und sich deshalb nicht fit genug fühlte.

Am Donnerstag wurde bekannt, dass Holzhauser die Veilchen nach Saisonende verlassen wird. Bei welchem Klub der 25-Jährige im Sommer spielen wird, ist noch ungewiss.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden