Di, 23. Jänner 2018

Das ist Weltrekord

09.11.2009 12:03

Britisches Paar ließ sich mit 98 Jahren scheiden

36 Jahre lang war es eine Ehe mit Höhen und Tiefen, dann entschloss sich ein britisches Paar zur Scheidung. An und für sich nichts Ungewöhnliches - wären beide zum Zeitpunkt der Scheidung nicht 98 Jahre alt gewesen. Neuer Weltrekord.

Bertie und Jessie Wood haben laut dem Bericht der „Daily Mail“ im Jahr 1972 geheiratet, beide nicht zum ersten Mal. Vier Jahre später zog das Paar nach Falmouth in Cornwall und lebte dort glücklich und zufrieden. Zumindest die ersten Jahrzehnte, denn im Jahr 2008, da waren Bertie und Jessie 97 Jahre alt, entschloss sich das Paar zur Trennung.

Das entgültige Scheidungsurteil erreichte die beiden erst, als sie bereits 98 Jahre alt waren – und macht sie damit laut dem Bericht zum ältesten Scheidungspaar der Welt. Warum sich die beiden überhaupt trennten, ist allerdings nicht bekannt.

Jessie wohnt nach Angaben von Nachbarn nun in einem Pflegeheim. Ihr Ex-Mann, der von dem Single-Leben nicht mehr lange profitieren konnte, starb kurz vor seinem 99. Geburtstag.

Die ältesten Frischvermählten wohnen im Nachbarbezirk
Ausgerechnet aus dem Nachbarbezirk Devon könnte aber nun „Konkurrenz“ drohen – denn vor etwa einem Monat haben sich hier der 94-jährige Les Atwell und die 87 Jahre alte Sheila Walsh das Jawort gegeben und wurde damit zu den ältesten Frischvermählten Großbritanniens (den Weltrekord hält ein französisches Paar, das im Jahr 2002 mit 96 bzw. 94 Jahren heiratete). Es sei Liebe auf den ersten Blick gewesen, als sie sich vor vier Jahren kennenlernten, erzählte Sheila. Aber Rekord hin oder her - die beiden wollen zusammenbleiben, bis der Tod sie scheidet. Und nicht irgendein Gericht.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden