So, 27. Mai 2018

Rekord-Jahr

29.04.2018 12:59

Manner-Umsatz erstmals über 200 Millionen Euro

Auch Schnitten haben Hochkonjunktur. Der Wiener Süßwarenhersteller Manner hat 2017 den Umsatz gesteigert und mehr verdient als im Jahr davor. Das Unternehmen berichtete am Freitag in seinem Geschäftsbericht von einer „sehr erfreulichen Absatzsituation in den letzten Monaten des Wirtschaftsjahres“. Die Umsatzerlöse knackten erstmals in der 128-jährigen Geschichte die 200-Millionen-Euro-Marke.

Der Umsatz stieg um zwei Prozent auf 203,5 Millionen Euro, während sich der operative Gewinn (Ebit) von 1,4 auf 5 Millionen Euro mehr als verdreifachte. Unterm Strich steht ein Jahresüberschuss von 3,2 Millionen Euro, das ist ein Plus von 55 Prozent gegenüber 2016.

Manner Schnitten und andere Süßigkeiten wie Napoli, Casali oder Ildefonso waren 2017 vor allem am Heimatmarkt Österreich gefragt. Durch höhere Umsatzzuwächse im Inland sank die Exportquote von 58,3 auf 57,5 Prozent.

Fassadeneinsturz im Jahr 2014
Der börsennotierten Süßwarenhersteller litt in den vergangenen Jahren unter den Folgekosten eines Fassadeneinsturzes im Innenhof der Wiener Manner-Fabrik im Jahr 2014. „Zwischenzeitlich beschränken sich die Folgen des Teilgebäudeeinsturzes im Wesentlichen auf die zeitliche Verzögerung in der Fertigstellung des Standortprojekts“, wie es im Geschäftsbericht heißt.

Manner beschäftigte zum Jahresende 706 Mitarbeiter. Der Personalstand wurde gegenüber 2016 um 4,9 Prozent reduziert, auch die Zahl der Leiharbeiter sank. Der manuelle Arbeitsaufwand, der im Zuge des Einsturzes erforderlich war, sei 2017 schrittweise reduziert worden

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden