Mo, 21. Mai 2018

Sean Cox noch im Koma

27.04.2018 16:52

Die fantastische Geste des Jürgen Klopp!

Es sind viele, denen die brutalen Szenen vom Dienstag (im Video) nicht aus dem Kopf gehen. So geht es wahrscheinlich auch Jürgen Klopp. In den Straßenkämpfen zwischen den Liverpool- und Roma-Fans wurde der Ire Sean Cox lebensgefährlich verletzt. Ihm widmete der Trainer von Liverpool bei der Pressekonferenz am Freitag eine besondere Geste.   

Der Deutsche trat am Freitag mit einem speziellen Hemd vor die Kameras. Der Liverbird (halb Adler, halb Kormoran) ziert das Trikot der Liverpooler schon seit der Gründung des Teams, Klopp aber präsentierte sich mit einem Liverbird in den irischen Nationalfarben, in Anspielung auf den verletzten Sean Cox. „Alle unsere Gedanken und Gebete sind bei Sean“, sagte der Ex-BVB-Coach.

Indes geht es dem Opfer der Gewalteskalation nicht besser. Die Ärzte halten den 53-jährigen Iren im künstlichen Koma und sprachen davon, dass sie Anfang nächster Woche versuchen werden, ihn aufzuwecken. Auch Alex Oxlade-Chamberlain, der englische Nationalspieler, der sich gegen Roma schwer verletzte und deshalb für den Rest der Saison und für die WM ausfällt, reagierte auf den Fall des irischen Fans. Er spielte seine eigene Verletzung herunter und sagte, in Gedanken sei er bei Sean und seiner Familie.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden