Do, 24. Mai 2018

Felder-Nachfolger

26.04.2018 14:05

Rodlauer kehrt als Cheftrainer zu ÖSV-Damen zurück

Der Vorgänger von Andreas Felder als Damen-Skisprung-Cheftrainer im ÖSV ist auch sein Nachfolger. Harald Rodlauer kehrt nach vier Jahren als Co-Trainer der Herrenmannschaft ins Damen-Lager zurück. Rodlauer war schon von 2011 bis 2014 für Daniela Iraschko-Stolz und Co. verantwortlich, ihm zur Seite wird als neuer Co-Trainer Stefan Kaiser stehen. Felder ist ja nun Herren-Cheftrainer.

„Das ist eine interessante und reizvolle Aufgabe. Das Niveau des Damen-Skispringens hat sich in den letzten Jahren noch einmal verbessert und der Weltcup wird in Zukunft durch zusätzliche, attraktive Veranstaltungen weiter aufgewertet“, wurde Rodlauer in einer ÖSV-Aussendung zitiert. „Wir haben nicht viele, aber sehr gute Athletinnen, mit denen wir in eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft gehen.“

Der neue Sportliche Leister für Skispringen und Nordische Kombination, Mario Stecher, sprach in Sachen Rodlauer von einer „Wunschlösung für diese Position“. „Er hat über viele Jahre sehr gute Arbeit als Trainer geleistet und sieht es als große Herausforderung, ein starkes Team zu formen.“

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden