So, 27. Mai 2018

Die Gute Nachricht

25.04.2018 19:00

Klagenfurter verfolgte und stellte Fahrrad-Dieb

Zivilcourage par excellence bewies der Klagenfurter Hannes Herremans am Dienstag  in der  Landeshauptstadt, als er gemeinsam mit einem Bekannten einen Rad-Dieb nicht nur sofort erkannte und verfolgte: Dem 26-Jährigen gelang es sogar, den Kriminellen gemeinsam mit einer alarmierten Polizeistreife zu stellen…

„Ich traf mich gerade mit einem Bekannten beim McDonald‘s in der Völkermarkter Straße, als wir plötzlich ein lautes Klacken hörten“, erzählt der Klagenfurter: „Als wir in die Richtung des Geräusches blickten, sahen wir einen Mann, der ein Fahrrad ohne Pedale, aber mit Sicherungskette und Preisschild, hastig über den Parkplatz schob.“

Den beiden Freunden war sofort klar, dass es sich bei dem Mann um einen Fahrrad-Dieb handeln musste. Herremans weiter: „Während mein Bekannter die Polizei verständigte, nahm ich die Verfolgung auf.“

Der Dieb schob seine Beute über die Straße in Richtung eines Supermarktes. Als er bemerkte, dass ihm jemand folgt, legte er einen Zahn zu und flüchtete hinter das Geschäft. Kurz darauf traf die alarmierte Polizeistreife ein. Herremans gab den Beamten sofort eine detaillierte Personenbeschreibung und setzte die Verfolgung mit den Polizisten fort. Minuten später gelang es der Streife, dank der Hilfe des aufmerksamen Zeugen, den Dieb aufzuspüren.

„Das Rad hatte er jedoch nicht mehr bei sich. Als die Polizisten den Täter in die Mangel nahmen, entdeckte ich das Bike unter einer Stiege.“ Das 1600 Euro teure Fahrrad hatte der Dieb, ein Klagenfurter, bei einem Geschäft in der Völkermarkter Straße erbeutet. Er wurde festgenommen.  

Alex Schwab
Alex Schwab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden