Di, 22. Mai 2018

Auch Messer im Spiel

25.04.2018 11:21

Innsbruck: Somalier bedrohten Kroaten mit Waffe

Erneut kam es in Innsbruck auf offener Straße zu einer blutigen Auseinandersetzung. Wie die Polizei erst am Mittwochvormittag bekannt gab, gerieten am Montag zwei Somalier (19 und 26 Jahre) und ein Kroate (52) aneinander. Die zwei Afrikaner bedrohten ihren Kontrahenten offenbar mit einer Waffe. Zudem wurde der 52-Jährige mit einem Messer verletzt.

Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 11.50 Uhr in der Innsbrucker Speckbacherstraße. Aus derzeit noch unbekannten Gründen waren die zwei Somalier mit dem Kroaten in Streit geraten. „Dabei wurde der 52-Jährige vermutlich mit einer Waffe bedroht“, heißt es von Seiten der Polizei.

Doch damit nicht genug. Offenbar attackierte das Duo den Kroaten auch noch mit einem Messer. Das Opfer erlitt dabei erhebliche Verletzungen und wurde mit der Rettung in die Klinik eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden