Freizeitspaß

Die coolsten Attraktionen im Prater

Der Wiener Wurstelprater ist einer der wenigen Freizeitparks der Welt, bei dem man keinen Eintritt bezahlen muss. Man trägt nur die Kosten für die einzelnen Fahrgeschäfte, wie Achterbahn, Wilde Maus, Geisterbahn und Co. - und davon hat der Prater eine große Anzahl zu bieten. Damit die Entscheidung etwas leichter fällt, hat City4U die coolsten Attraktionen ím ältesten Vergnügungspark der Welt herausgesucht.

Nicht nur Kinder haben Spaß im Prater, auch die Junggebliebenen. Für viele ist es seit der Kindheit ein Ritual mindestens einmal im Jahr den Prater zu besuchen. Da endlich die warme Jahreszeit begonnen hat, die Bäume im Prater wieder blühen und alle Fahrgeschäfte geöffnet haben, ist es jetzt an der Zeit, sich in den Trubel zu begeben.

#Black Mamba

Zugegeben, all jene mit einem anfälligen Magen sollten einen großen Bogen um diese Attraktion machen. Alle anderen: Auf geht‘s! Die Black Mamba ist sicher eine der ersten Adressen für spektakuläre Fahrten. Eine Mischung aus Katapult und Chaospendel, schwingt die Schlange auf und ab und immer höher, während sich die Sitze, in denen man festgeschnallt um sein Leben zittert, zusätzlich überschlagen. Adrenalin pur!

#Ejektion Seat

Wer schon immer mal wissen wollte, wie sich ein Kampfpilot fühlt, der den Schleudersitz aktiviert, sollte diese Attraktion auf keinen Fall verpassen. Früher umgangssprachlich als „Kugel“ bekannt, sitzt man schon seit einigen Jahren nicht mehr in einer, sondern im Freien. Zwei Sitze nebeneinander in einem runden Gestell, befestigt an zwei Bungee-Seilen, die einen mit 160 km/h in über 90 Meter Höhe schießen. Die Begleiter die sich nicht trauen, können die Gesichtsausdrücke der Mitfahrer am Bildschirm live beobachten.

#Turbo Booster

Wer noch immer nicht genug Adrenalin augeschüttet hat, der sollte sich auch den Turbo Booster nicht entgehen lassen. Eine vertikale Hochgeschwindigkeitsschleuder, mit bis zu 100 km/h Top-Speed. Die Sitze überschlagen sich zusätzlich und nicht nur einmal befürchtet man beim runterfahren mit der Nasen den Boden zu berühren. Bei dem Stopp ganz oben hat man eine kurze Verschnaufpause und einen grandiosen Blick über Wien.

#Geisterbahn

Was bei einem Besuch im Prater ebenfalls nicht fehlen darf, ist eine Fahrt mit der Geisterbahn. Ob es die klassische ist, das Jack the Ripper oder das House of Horrors. Jedes ist anders und auf seine Art zu empfehlen. Also, schon grußeln!

#Prater Turm

Mit seinen 117 Metern zählt das Kettenkarussel zu dem höchsten Österreichs. Während man nebeneinander seine Runden dreht, hat man einen Rundum-Blick auf Wien. Unbedingt machen!

#Liliputbahn

Um nach all den wilden Fahrten wieder zur Ruhe zu kommen und auch die Schönheit der Prater Allee zu genießen, empfiehlt sich auf jeden Fall beim Besuch des Vergnügungsparks auch eine Fahrt mit der Liliputbahn. Fährt man die ganze Strecke, ist man 20 Minuten unterwegs, in denen man sich wunderbar vom Lärm und der Action erholen kann.

April 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr