Mo, 28. Mai 2018

Golf-Enttäuschung

20.04.2018 18:40

Schwab verpasst nach mauer Runde Cut in Marokko

Golf-Profi Matthias Schwab hat etwas unerwartet den Cut in Marokko verpasst. Der Steirer, nach Runde eins (70 Schläge) beim 2,5-Mio.-Euro-Event in Rabat noch auf Platz 12, fabrizierte am Freitag eine fehlerhafte 79er-Runde inklusive 6 Bogeys und schied mit gesamt 5 über Par vorzeitig aus. Es ist erst das zweite Mal, dass Schwab in seiner Profikarriere den Einzug ins Preisgeldwochenende verpasst.

„Es ist heute leider sehr schlecht gelaufen. Neben dem schlechten Spiel - habe die Bälle nicht gut getroffen und war auch im kurzen Spiel nicht gut - kam dann leider auch noch ein wenig Pech dazu“, sagte Schwab nach der völlig missglückten Runde. 79 Schläge hat der 23-Jährige in seiner nun zehnmonatigen Profi-Karriere noch nicht für eine Runde benötigt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden