Sa, 26. Mai 2018

Nach Massenschlägerei

19.04.2018 12:02

DFB-Cup: Attacke aus dem Auto und 15 Verletzte

Nach dem Skandalspiel im DFB-Cup berichtet die deutsche Polizei von gewalttätigen Auseinandersetzungen auch außerhalb des Stadions. Wie krone.at bereits berichtete, gab es in Gelsenkirchen beim deutschen Cup-Halbfinalspiel Schalke 04-Frankfurt (0:1) eine Massenschlägerei. 

Laut offiziellen Berichte beläuft sich die Nummer der verletzten Fans auf acht Personen, von Seiten der Polizei wurden sieben Beamten als verletzt angegeben. Ein Frankfurter Anhänger, dem von einem Auto aus eine Flasche ins Gesicht geworfen wurde, musste ins Spital eingeliefert werden. Insgesamt 20 Strafanzeigen waren das Resultat dieses Cup-Spieltages.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden