Fr, 25. Mai 2018

Mehr ist mehr

27.04.2018 11:51

Die coolsten Beauty-Trends fürs Festival

Mit dem Coachella in Kalifornien ist die Festival-Saison nun offiziell eröffnet und bald wird auch in Österreich wieder zu cooler Musik gefeiert und getanzt werden. Zum perfekten Festival-Outfit gehört freilich auch ein lässiges Make-up, das gut und gerne etwas ausgefallener sein darf als im Alltag. 

Farbe für die Augen
Flower-Power und mehr: Wenn die Festival-Saison eröffnet ist, darf der Look wieder ausgefallen und bunt werden. Vor allem auf den Lidern strahlen heuer kräftige Farben in allen Tönen des Regenbogens. Erlaubt ist dabei, was gefällt: neonfarbene Mascara, bunte Smokey Eyes oder zarte Akzente mit farbigem Eyeliner.

Glitzer im Überfluss
Wollten Sie schon immer einmal glitzern, was das Zeug hält? Dann ist ein Festival-Besuch die ideale Gelegenheit. Ob auf dem Körper oder im Gesicht: Mehr ist dann mehr. Perfekt ist dafür Body Glitter, das Gesicht verschönern Glitzersteinchen. Und wer dann immer noch nicht genug hat, kann auf Flash-Tattoos und glitzernden Lidschatten setzen!

Auf zur Geometrie-Stunde
Geometrische Muster auf Augenlidern oder Lippen sind heuer der letzte Schrei. Für den perfekten Look braucht man allerdings etwas Geduld - und vor allem ein ruhiges Händchen. Ist das gegeben, darf man sich gerne mit Pinsel und Farbe austoben.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden