Do, 19. April 2018

Turnier in Monte Carlo

16.04.2018 18:57

Novak Djokovic kann doch noch gewinnen!

Novak Djokovic hat nach drei Niederlagen auf die Siegerstraße zurückgefunden. Der in der Weltrangliste auf Platz 13 abgerutschte Serbe zog beim Masters-1000-Turnier in Monte Carlo am Montag problemlos in die zweite Runde ein. Gegen seinen Landsmann, den Qualifikanten Dusan Lajovic (ATP-93.), benötigte er beim 6:0, 6:1 weniger als eine Stunde.

In Djokovics Betreuer-Box sitzt in Monte Carlo erstmals wieder Marian Vajda, mit dem der 30-Jährige zwischen 2006 und 2017 seine größten Erfolge gefeiert hatte. Die Zusammenarbeit mit Andre Agassi und Radek Stepanek fruchtete zuletzt nicht, das Comeback nach einer halbjährigen Verletzungspause missglückte. Beide gehören nicht mehr dem Team des früheren Weltranglisten-Ersten an.

Djokovic hatte heuer bei den Australian Open im Achtelfinale verloren. Nach einem erneuten Eingriff am rechten Ellbogen folgten Auftaktniederlagen in Indian Wells und Miami. In der zweiten Runde bekommt es Djokovic im Fürstentum mit dem Kroaten Borna Coric (ATP-39.) zu tun. Möglicher Achtelfinalgegner der Nummer 9 des Turniers wäre der Niederösterreicher Dominic Thiem (5).

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden