Di, 21. November 2017

Neue Plattform

02.11.2009 12:04

Salzburg AG baut Energieberatung massiv aus

Der Energieversorger Salzburg AG baut seine Energieberatung massiv aus. Auf der neuen Onlineplattform www.spare-energie.at gibt es erstmals gebündelt alle Infos zu diesem Thema. Außerdem finden sich viele Tipps, um Geldbörse und Umwelt zu schonen, so Vorstandssprechender Arno Gasteiger am Montag.

"Mit dieser einzigartigen Plattform haben die Kunden die Chance, Informationen über Förderungen - ob vom Bund, Land oder der Gemeinde - zu bekommen und sie auszunutzen", so Gasteiger weiter. Ein unabhängiges Energieberaterteam komme auch ins Haus, und die Erstberatung koste den Kunden nichts, betonte Gasteiger.

Den Link zur Plattform findest du in der Infobox!

Die Salzburg AG habe auch die Zahl der Beschäftigten für die Energieberatung ausgebaut: Von lediglich fünf Mitarbeitern im Jahr 2005 wurde das Team 2009 auf 14 Berater in Stadt und Land Salzburg aufgestockt. Professionelle Ausbildung und langjährige Berufserfahrung im Energiebereich stünden im Vordergrund.

Jährlich Tausende Beratungen
"Wirft man einen Blick auf andere Energieversorger in Österreich, engagiert sich die Salzburg AG hier ganz besonders stark. Jährlich gibt es etwa 2.200 Beratungen für Haushalte und Gewerbebetriebe vor Ort, dazu kommen mehr als 3.000 Telefon- und Onlineberatungen beziehungsweise Gespräche auf Messen und Veranstaltungen", bewirbt Gasteiger das neue Engagement abschließend.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden