So, 17. Dezember 2017

Kerze als Ursache

02.11.2009 09:10

Sechs Menschen aus brennendem Haus gerettet

Sechs Menschen sind am Sonntagabend in Tamsweg aus einem brennenden Haus gerettet worden. Ein 44-jähriger Bewohner hatte beim Heimkommen um etwa 21.50 Uhr das Feuer bemerkt. Sein 78-jähriger Vater war von den Flammen bereits im Schlafzimmer eingeschlossen. Er konnte von zwei Polizisten und zwei Hausbewohnern durch ein Fenster geborgen werden und wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Helfer der Feuerwehr retteten noch weitere drei Erwachsene und zwei Kinder über Leitern aus den Wohnungen im ersten und zweiten Stock. Sie hatten wegen des heftigen Rauchs nicht mehr durchs Stiegenhaus fliehen können. Die Feuerwehr konnte den Brand dann rasch löschen. Vermutlich hatte eine brennende Kerze das Feuer verursacht.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden