Di, 17. Oktober 2017

Sündteurer Wagen

31.10.2009 12:44

110.000-Euro-Auto geliehen und nicht zurückgebracht

110.000 Euro ist der Audi wert, den der 22-jährige Deutsche Sebastian L. bei einem Betrieb in Pocking in Deutschland ausgeliehen und nicht wieder zurückgegeben hat. Am Freitagabend fand die Schärdinger Polizei den hochwertigen Wagen, vom Verdächtigen fehlt vorerst jede Spur.

Der Deutsche hat sich das Auto laut Polizei für den Zeitraum von 20. Oktober bis 28. Oktober ausgeliehen. Da er das Fahrzeug zum vereinbarten Zeitpunkt nicht zurückgebracht hat, wurde es zur Fahndung ausgeschrieben.

Im Zuge der Fahndung im Sinne des Schengener Durchführungsübereinkommens konnte die Schärdinger Polizei das Auto ausfindig machen – allerdings ohne Sebastian L. Der Wagen wurde dem Betrieb in Pocking zurückgegeben.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden