Mi, 25. April 2018

Verfolger patzte

09.04.2018 08:11

Mit einem Bein schon Meister

Henndorf-Coach Schimpl gratulierte Adnet nach dem glücklichen 2:1 des Leaders im Hit schon zum Titel.  Puch leistete mit 4:1 gegen Verfolger Thalgau Schützenhilfe.  Bis zu drei Aufsteiger sind möglich.

Die Adneter waren in den bisherigen drei Frühjahrspartien sicherlich nicht die bessere Mannschaft. Die jeweiligen drei Zähler aber wanderten trotzdem auf das Konto der Wintersteller-Crew - so wird man Meister! Der nächste Schritt gelang mit dem 2:1-Sieg in Henndorf. Für deren Coach Schimpl, der mit seiner Truppe die erste Heimpleite hinnehmen musste, ist der Meisterzug abgefahren. „Ich gratuliere Adnet zum Titel“. In die gleiche Kerbe schlug auch Puchs Obmann Peter Weidisch: „Für mein Gefühl ist Adnet schon durch.“

Die Tennengauer waren der große Sieger des 18. Spieltages. Mit dem glücklichen Auswärtserfolg bei Henndorf und der gleichzeitigen 1:4-Niederlage von Thalgau in Puch hat die Truppe von Trainer Wintersteller bereits sieben Zähler Vorsprung auf Platz zwei. „Unsere Ausgangssituation ist top. Wenn wir Ausfälle mehr haben, sind wir nur schwer einzuholen“, wagt Wintersteller eine Prognose. Der vom Ergebnis her eindeutige Heimsieg der Pucher über Thalgau sorgte dafür, dass das Rennen um die Aufstiegsplätze bis zum Schluss spannend bleibt. Je nach Ausgang der West- und Salzburger Liga sind bis zu drei Aufsteiger möglich.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden