Do, 26. April 2018

Schweizer Liga

08.04.2018 20:26

Hütter mit YB Bern weiter souverän auf Meisterkurs

Der Vorarlberger Trainer Adi Hütter marschiert mit den Young Boys Bern weiter ungebremst Richtung Meistertitel in der Schweiz. Die Berner siegten am Sonntag in der 28. Runde der Super League in St. Gallen mit 4:2 und liegen weiterhin 16 Punkte vor dem FC Basel. Der Titelverteidiger siegte in Lugano (Marc Janko ab 46.) mit 1:0.

Wie stabil und gefestigt die Young Boys in diesem Frühjahr auftreten, stellte die Hütter-Elf auch beim Gastspiel beim drittplatzierten St. Gallen unter Beweis. Trotz eines zwischenzeitlichen 1:2-Rückstands kamen die Gäste zu einem souveränen Sieg, dem neunten im zehnten Spiel der Rückrunde. Für St. Gallen erzielte Peter Tschernegg das Tor zum 1:1 (33.).

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden