So, 22. April 2018

Baskenland-Rundfahrt

04.04.2018 18:44

Bora-Sieg durch McCarthy ++ Konrad Gesamt-Zehnter

Der Australier Jay McCarthy hat am Mittwoch in Valdegovia die dritte Etappe der Baskenland-Rundfahrt im Massensprint für sich entschieden. An der Vorbereitung des Finales war sein österreichischer Bora-Teamkollege Gregor Mühlberger maßgeblich beteiligt. Der ÖRV-Staatsmeister feierte am Mittwoch seinen 24. Geburtstag. In der Gesamtwertung ist weiterhin Patrick Konrad bestplatzierter Österreicher.

Der Bora-Profi aus Niederösterreich hat als Zehnter 58 Sekunden Rückstand auf Spitzenreiter Julian Alaphilippe (Frankreich). McCarthy setzte sich vor dem Weißrussen Alexander Riabuschenko (UAE) durch. Am Donnerstag folgt ein Einzelzeitfahren (19 km), nach dem der nur acht Sekunden zurückliegende Slowene Primoz Roglic die Führung übernehmen könnte.

Das Ergebnis der 3. Etappe (Bermeo-Valdegovia/184 km):
1. Jay McCarthy (AUS) Bora 4:49:39 Std.
2. Alexander Rijabuschenko (BLR) UAE
3. Michal Kwiatkowski (POL) Sky
Weiters:
38. Hermann Pernsteiner (AUT) Bahrain
44. Patrick Konrad (AUT) Bora
52. Gregor Mühlberger (AUT) Bora
89. Felix Großschartner (AUT) Bora alle gleiche Zeit
130. Michael Gogl (AUT) Trek +8:57
147. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora +15:38

Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Julian Alaphilippe (FRA) Quick-Step 8:29:13 Std.
2. Primoz Roglic (SLO) LottoNL +0:08 Min.
3. Gorka Izagirre (ESP) Bahrain +0:39
Weiters:
10. Patrick Konrad (AUT) Bora +0:58
34. Hermann Pernsteiner (AUT) Bahrain +3:15
58. Felix Großschartner (AUT) Bora +8:02
92. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +14:52

Kärntner Haller Zehnter im Scheldepreis
Der Kärntner Marco Haller (Team Katjuscha) belegte andernorts in der 106. Auflage des Radrennens um den Scheldepreis in Schoten (Belgien) den zehnten Rang. Den Sieg in diesem Aufgalopp für die „Hölle des Nordens“ sicherte sich nach 200 Kilometern im Massensprint der Niederländer Fabio Jakobsen (Quick-Step). Der fünffache Sieger Marcel Kittel (Deutschland) vermochte wegen eines Defekts im Finish nicht in die Entscheidung einzugreifen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden