Do, 19. April 2018

WM-Qualifikation

05.04.2018 06:21

ÖFB-Frauen gegen Serbien: Der Klick gibt den Kick

Österreich empfängt am Donnerstag in der WM-Qualifikation Underdog Serbien. Rekordschützin Nina Burger & Co. erhielten in der Vorbereitung durch ein Livevideosystem neue Inputs. 

Trainingsmatch. Eine Pressing-Möglichkeit. Aber nicht bestmöglich ausgeführt. Schon holt Teamchef Dominik Thalhammer seine Mädels bei der nächsten Trinkpause zusammen, wird die Szene dank Livevideo-System auf dem Laptop analysiert. „So bekommen wir gleich nach ein paar Spielszenen Inputs“, ist Rekordtorschützin Nina Burger vom Novum begeistert, „extreme Zeitersparnis und Bereicherung.“ Der Klick gibt also den Extrakick...

...der Österreichs Fußball-Girls am Donnerstag in der Südstadt im WM-Quali-Match gegen Serbien Tore bringen soll - wie beim 4:0 im Hinspiel. „Da war die Chancenauswertung gut“, zwinkert Burger, die damals einen ihrer drei Team-Hattricks erzielte. „Leider ließen wir aber auch einige Chancen zu.“ Und das könne sich gegen die Gäste, im Duell FIFA-21. gegen -43., durchaus rächen. „Serbien ist eine sehr gute Mannschaft, sucht immer spielerische Lösungen“, so Teamchef Dominik Thalhammer. „Wir nehmen den Gegner sehr ernst.“

Interesse groß
Die Begeisterung um die EM-Heldinnen ist auf dem Quali-Weg Richtung WM 2019 in Frankreich ungebrochen groß. „Wir erwarten sehr viele Zuschauer“, hieß es von ÖFB-Seite, „ähnlich wie im November gegen Israel.“ Damals sorgten bei der Frauen-Länderspiel-Premiere in der Südstadt 3.100 Fans für Stimmung.

WM-QUALI, Gruppe 7
Donnerstag, 19 Uhr: Österreich - Serbien

Tabelle:
1. Spanien (9/3),
2. Finnland (7/3),
3. Österreich (6/3),
4. Serbien (3/4),
5. Israel (1/5).

Christian Mayerhofer, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden