Sa, 21. April 2018

In der Midlife-Krise

04.04.2018 14:24

Ben Stiller ist „Im Zweifel glücklich“

Während seine Studienfreunde Regisseure, Banker oder Bestsellerautoren geworden sind, verzettelt sich Brad (Ben Stiller) in gemeinnützigen Projekten und schlittert unversehens in eine Midlife-Krise, die just während einer Reise mit seinem Sohn so richtig virulent wird.

Wer sich einem momentanen Daseinsfrust nachgebend mit anderen vergleicht, fühlt sich schnell einmal als Versager. Regisseur Mike White („School of Rock“) offeriert uns eine charmante Tragikomödie über nagende Selbstzweifel und blamable Versagensängste.

Ben Stillers filmische Anleitung zum Glücklichsein besitzt Witz - und punktet mit kleinen philosophischen Weisheiten.

Kinostart von „Im Zweifel glücklich“: 6. April.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden