Mi, 13. Dezember 2017

Knappe Siege

28.10.2009 11:00

KAC schlägt Laibach mit 2:1, VSV siegt in Zagreb noch mit 4:3

Zwei knappe Siege haben Kärntens Teams am Dienstagabend in der Erste Bank Eishockeyliga eingefahren. Der ersatzgeschächte KAC schlug Laibach vor eigenem Publikum mit 2:1, der VSV siegte in Zagreb vor 7.000 Fans mit 4:3.

Der durch die Ausfälle von Andy Schneider, Sean Brown, Johannes Reichel und Kapitän Christoph Brandner ersatzgeschwächte KAC hatte die Partie gegen Laibach im Griff, tat sich aber lange schwer. Nach einem torlosen Auftaktdrittel sorgte schließlich Raphael Herburger (31.) für die Führung, Paul Schellander (36.) erhöhte fünf Minuten später. Die Gäste kamen in der 50. Minute durch einen Treffer von Frank Banham noch einmal heran, zu mehr reichte es aber nicht.

Knapp wurde es auch für die Villacher: Nach 41 Minuten bereits mit 4:0 voran gelegen, retteten die "Adler" in Zagreb noch ein 4:3 bis zur Schlusssirene. Die Villacher gewannen somit nach ihrer Negativserie von fünf Niederlagen zum zweiten Mal in Folge, die Kroaten kassierten dagegen die erste Niederlage nach zuvor drei Siegen en suite.

Ein früher Doppelschlag von Jonathan Ferland (4.) und Günther Lanzinger (5.), sowie ein spätes Tor von Andreas Kristler (20.) sorgten für eine komfortable 3:0-Führung der Villacher nach dem ersten Drittel. Der Kanadier Ferland stellte dann eineinhalb Minuten nach Wiederbeginn sogar auf 4:0. Danach riss beim VSV aber der Faden und Zagreb kam dank Treffern von Alan Letang (34.) und Mike Ouellette (45., 50.) auf 3:4 heran. Dabei blieb es dann aber auch.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden