Sa, 21. April 2018

Gefahr für Vierbeiner:

02.04.2018 16:30

Tierhasser legten Klingenköder aus

Tierhasser sind offenbar momentan im Linzer Süden unterwegs: Hundehalter haben im Bereich der Hatschekstraße Köder gefunden, in denen scharfe Klingen versteckt wurden! Auf Facebook warnt ein Halter nun andere Tierfreunde, auf ihre Lieblinge besonders gut aufzupassen.

Über 2500 Mal geteilt wurde der Beitrag eines Linzers, der auf Facebook ein Foto eines gefährlichen Klingenköders gepostet hatte. Auf dem Bild sieht man, wie in einem vermeintlichen Leckerli gefährliche Klingen versteckt worden sind. Offenbar waren Tierhasser am Werk, die darauf aus sind, mit solcherart präparierten Ködern Vierbeiner ernsthaft zu verletzen: „Passt auf eure Tiere auf!“, warnt der Linzer auf seinem Posting. Er habe bereits Anzeige bei der Polizei Neue Heimat erstattet. Gefunden wurde der Köder konkret in der Linzer Hatschekstraße.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden