Mo, 20. November 2017

Am Magazin-Cover

27.10.2009 10:32

So sah Jude Law zum ersten Mal Tochter Sophia

300.000 US-Dollar (umgerechnet rund 200.000 Euro) soll Jude Laws Ex-Affäre Samantha Burke für die ersten Bilder von dem gemeinsamen Kind der ehemaligen Cocktail-Kellnerin und dem Schauspieler bekommen haben - nun zeigte die 25-Jährige Töchterchen Sophia per Cover des britischen Magazins "Hello!" der Welt. Angeblich sei dieses Bild auch das erste, das Law von seinem Kind gesehen habe.

Vor etwas mehr als einem Monat hat Samantha Burke, die Jude Law in einem New Yorker Nachtklub, wo sie als Kellnerin arbeitete, kennengelernt hatte, die kleine Sophia zur Welt gebracht. Mit Law war damals bereits seit Monaten Schluss. Doch er versprach, der Kleinen ein guter Vater zu sein. Ob er das auch halten will?

Denn laut dem Interview, das die stolze Mama Samantha der Zeitschrift gegeben hat, habe Law seine Tochter bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht besucht. Möglich, dass das Bild auf dem Cover das erste ist, das der 36-jährige Frauenschwarm, der bereits drei Kinder mit Ex-Frau Sadie Frost hat, überhaupt von Sophia sieht.

Dennoch ist Samantha überzeugt, dass ihre Tochter ihren Vater schon bald kennenlernen und er für sie da sein wird. "Er ist seinen drei Kindern ein guter Vater. Sie ist seine Tochter, und ich glaube, dass er sich um sie kümmern wird", so die 25-Jährige. Und sie ist überzeugt: "Wenn er erst einmal ihr Gesicht gesehen hat, wird er sie lieben."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden