Mi, 25. April 2018

Schweiger-Film

28.03.2018 11:02

Nick Noltes Tochter (11) spielt seine Enkelin

Im Mai startet Til Schweiger mit den Dreharbeiten zum englischsprachigen Remake seines Film-Hits „Honig im Kopf“. Bei der Besetzung ist ihm ein echter Coup gelungen, Die im Original von Dieter Hallervorden verkörperte Hauptrolle des dementen Amandus übernimmt Hollywood-Star Nick Nolte.

Die größte Überraschung ist aber, dass der Filmemacher Noltes Tochter Sophie für die Rolle der Enkelin gewinnen konnte, berichtet die Zeitschrift „Gala“.  Die Elfjährige hat bisher noch nicht vor der Kamera gestanden.

„Absoluter Glücksfall“
Doch Schweiger ist sich sicher: „Die ist es, das habe ich gleich gesehen. Das ist ein Mädchen, das ist als Engel auf die Welt gekommen. Sophie leuchtet. Ein absoluter Glücksfall!“ Zunächst musste allerdings Sophies Mutter überzeugt werden, wie Schweiger erzählt. Weiteres Highlight: Hollywood-Star Matt Dillon wird in „Honey In The Head“ Amandus‘ Sohn Niko spielen.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden