Do, 19. April 2018

Starkes ÖFB-Team

28.03.2018 05:41

Die Noten: Marko eine Klasse für sich

Marko Arnautovic war beim Länderspiel in Luxemburg eine Klasse für sich. Zwei weitere waren gut – die Spielernoten für die ÖFB-Team-Kicker von Peter Klöbl.

So bewertet der „Krone“-Fußball-Reporter das Nationalteam:

Siebenhandl 3
Beim Debüt kaum geprüft, was er machte, hatte aber Hand und Fuß, gut im Stellungsspiel.

Bauer 2
An ihm lief das Spiel rechts vorbei. Vor allem in der Offensive war der Stoke-Legionär nicht vorhanden.

Prödl 4
Er ist derzeit der Chef in Österreichs Abwehr. Gibt die Kommandos, dirigiert die Mitspieler – und leitet auch Tore ein, wie seine Vorarbeit zum 1:0 zeigt.

Dragovic 3
Er macht zwar keine großen Fehler, ihm fehlt aber im Moment die Souveränität vergangener Tage.

Ulmer 3
Solid, wie man es von ihm kennt und auch erwartet. Einer, auf den der Teamchef immer setzen kann, auf den immer Verlass ist.

Baumgartlinger 3
Der Kapitän bewies wieder einmal, dass er eine fixe Größe im Team ist. Egal, wie der Gegner heißt, sein Laufpensum ist stets enorm.

Grillitsch 4
Nicht nur wegen seines Treffers zum 2:0 ein Aktivposten. Agierte sehr auffällig, versuchte, das Spiel zu lenken, dies gelang ihm auch einige Male mit sehr guten Pässen in die Tiefe.

Lazaro 2
Diesmal nicht so effektiv wie noch gegen Slowenien, konnte offensiv keine Akzente setzen.

Gregoritsch 3
Lange nicht zu sehen, „versteckte“ sich auf der „Zehner-Position“ zu Beginn oft, fand nach der Pause besser ins Spiel. Aber immerhin: Einmal stand er goldrichtig und traf.

Kainz 3
Der Bremen-Legionär machte links im Mittelfeld keinen Fehler, fiel aber auch nicht sonderlich auf – im wahrsten Sinn des Wortes Durchschnitt.

Arnautovic 5
Ein Tor, ein Assist, praktisch bei allen gefährlichen Toren dabei – „Arnie“ ist derzeit einfach Österreichs Bester!

Schaub, Schöpf, Schlager, Hierländer, Burgstaller, Zulj 0

NOTENSCHLÜSSEL
6 Weltklasse 5 sehr stark, 4 stark, 3 Durchschnitt, 2 schwach, 1 nicht sein Tag, 0 zu kurz eingesetzt.

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden