Do, 26. April 2018

Biathlon-Weltcup

24.03.2018 16:31

Mäkäräinen gewinnt Tjumen-Verfolgung - Hauser 15.

Im vorletzten Rennen der Saison hat Biathletin Kaisa Mäkäräinen die Führung im Gesamtweltcup übernommen. Die Finnin gewann am Samstag in Tjumen in Russland ein spannendes Verfolgungsrennen und hat vor dem Finale mit einem Massenstartbewerb über 12,5 km am Sonntag (16 Uhr, live ORF Sport +) fünf Punkte Vorsprung auf die Slowakin Anastasiya Kuzmina. Lisa Theresa Hauser wurde Verfolgungs-15.

Sie und ihre Teamkolleginnen Katharina Innerhofer sowie Julia Schwaiger bestätigten ihre Sprint-Leistungen vom Vortag, alle holten Weltcuppunkte. Hauser war als 13. in die Konkurrenz gestartet, verlor zwei Plätze (3/1:39,0). Innerhofer blieb 23. (4/2:35,1), Schwaiger verbesserte sich um sieben Positionen auf Rang 26 (3/2:52,2). „Für ein besseres Ergebnis hätte ich bei der letzten Serie mit einem Nuller durchkommen müssen“, resümierte Hauser. „Aber nichtsdestotrotz bin ich nicht unzufrieden.“

Mäkäräinen wies zwar zwei Fehlschüsse und damit um einen mehr als die zweitplatzierte Französin Anais Bescond (+0,2 Sek.) und die drittplatzierte Deutsche Laura Dahlmeier (17,5) auf. Entscheidend war aber, dass die Skandinavierin beim letzten Schießen fehlerfrei blieb. Damit setzte sie sich von Rang vier aus knapp an die Spitze, nur Bescond konnte im Finish noch mithalten. Der Verfolgungs-Weltcup ging an die diesmal sechstplatzierte Kuzmina vor Mäkäräinen und Dahlmeier.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden