Mi, 22. November 2017

Durstige Ganoven

21.10.2009 18:20

Einbrecher tranken vor Flucht noch die Bier-Vorräte leer

Leere Taschen, aber viel Durst hatten offensichtlich Kriminelle, die über ein Fenster in ein Geschäft in St. Pölten eingestiegen sind. Auf der Suche nach Bargeld zerstörten die Täter mehrere Türen, traten aber schließlich ohne Wertsachen den Rückzug an. Dafür plünderten sie die Bier-Vorräte des Besitzers.

Im Schutz der Dunkelheit hatten die Unbekannten ein Fenster aufgezwängt, waren so in die Räume geklettert. Ein Ermittler: "Bei der Suche nach Geld richteten die Täter großen Sachschaden an." Offenbar ohne Beute flüchtete die Bande freilich wieder, einzige Spur: acht leere Bierdosen!

Georgier in Wr. Neustadt als Ladendiebe angezeigt
Auf frischer Tat ertappt wurden hingegen zwei Diebe in Wiener Neustadt. Die beiden Georgier wollten Waren aus einem Einkaufszentrum an der Kassa vorbeischmuggeln. Ein Polizist: "Obwohl die Asylwerber offiziell völlig mittellos sind, hatten sie 400 Euro bei sich." Die beiden Männer wurden umgehend angezeigt.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden