Hot Yoga & Co.

Indoor-Fun in Wien: Sport-Tipps für jedes Wetter

Regen und Kälte machen das Laufen im Freien für viele Sportler zur ungenießbaren Angelegenheit. Gott sei Dank hat Wien so einige sportliche Alternativen zu bieten. City4U hat die besten Tipps: So macht Training auch bei Schlechtwetter Spaß.

#1. JumpMAXX
Freejump, Ninja-Parcours, Kletterwände, Trampolin-Wall und vieles mehr: Im JumpMAXX (23., Herziggasse 3) können Sport- und Actionbegeisterte auf mehr als 1000 Quadratmetern in Wiens größtem Trampolinpark die Grenzen der Schwerkraft ausloten.

#2. EMS Workout
Egal, ob klassisches Muskeltraining oder beim Cardio auf dem Hightech- Crosstrainer: Bei EMS Workout (4., Wiedner Hauptstraße 33) gibt es EMS-Training (schon ab 19,90 Euro) ohne lästige Kabel mit sanfter, dynamischer Elektrostimulation. Top:  Bei den Upgrade Tarifen gibt es aktuell das Cardio EMS Training am Samstag gratis dazu! 

#3. Soundcycle
Sport-Fans genießen bei Soundcycle (1., Bauernmarkt 18) in einem abgedunkelten Raum mit Sound via Kopfhörer auf dem Bike gesunde Bewegung gepaart mit Clubbing-Gefühl.

 #4. Hot Yoga
Bei Hot Yoga Vienna (6., Gumpendorfer Straße 63C/1) wird der Körper bei 30 bis 40 Grad Raumtemperatur richtig ins Schwitzen gebracht.

März 2018

Habt ihr weitere Tipps? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Mehr