Do, 26. April 2018

Grüße an Weinstein

20.03.2018 12:03

„Ich habe dir gesagt, dass wir dich holen kommen“

US-Schauspielerin Rose McGowan (44) hat einen bedrohlich klingenden Geburtstagsgruß an den Filmproduzenten Harvey Weinstein gesendet. „Alles Gute zum Geburtstag, Harvey Weinstein“, sagt sie in einem via Twitter verbreiteten Video. „Ich habe dir gesagt, dass wir dich holen kommen.“

McGowan wirft Weinstein vor, sie vor 20 Jahren vergewaltigt zu haben. Der Filmproduzent hatte am Montag seinen 66. Geburtstag. „Ich habe dir vor zwanzig Jahren gesagt, dass wir dich holen kommen, falls du das einem anderen Mädchen oder einer anderen Frau antust“, führte sie weiter aus.

„Dass ich dich holen komme. Alles Gute zu deinem verdammten Geburtstag. Von uns allen. Wir gewinnen.“ Ihre Botschaft beendete sie mit einem ironischen Augenzwinkern. Eine Twitternutzerin kommentierte, sie habe das Gefühl, McGowan imitiere mit ihrer Mimik Weinsteins Flirtverhalten.

McGowan war eine der ersten Frauen, die Weinstein Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe vorwarfen. Sie glaubt, dass er sie deswegen am liebsten tot sehen würde. Die Vorwürfe kosteten den mächtigen Filmproduzenten seinen Status als Hollywood-Mogul. Weinsteins frühere Firma entließ laut Mitteilung vom Montag alle Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung aus Schweigevereinbarungen, die Opfer und Zeugen daran hindern sollten, über sexuelle Übergriffe des Produzenten zu sprechen. Gleichzeitig meldete die Firma Insolvenz an, sie soll aber fortgeführt werden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden