Fr, 20. April 2018

Konkurrenz außer Sicht

19.03.2018 14:42

Mauro Icardi: Viererpack nach Liebesdrama

Mauro Icardi meldet sich zurück. Nach der Überwindung der von den Medien kolportierten Ehe-Krise, spielt der Argentinier groß auf: Er ist mit einem Viererpack der spielentscheidende Mann beim 5:0-Sieg von Inter Mailand bei Sampdoria Genua.

Mauro Icardi schien völlig an dem Klatsch zu zerbrechen, dass seine Frau Wanda Nara, die Mutter seiner Kinder, ihn mit einem Teamkollegen betrog. Ein Playmate bot auch an, ihn zu trösten. Nun, nach dem Dementi des mutmaßlichen Rivalen Marcelo Brozovic, und das seiner Frau, konnte er völlig befreit aufspielen. Das Resultat: Tore am laufenden Band. Besonders sehenswert war das 3:0 in der 31. Minute, das Icardi mit einem Fersler erzielte. Beim 5:0 traf er per Direktabnahme, mit seinen Toren 19-22 schloss er in der Torschützenliste bis auf zwei Treffer zu Ciro Immobile auf.

Übrigens: Zum 110. Geburtstag von Inter gibt es eine Sonderausgabe aus der Serie Lustige Taschenbücher, die Hauptrolle in der Entenhausener Fußballmannschaft spielt dabei ein gewisser „Icarduck“.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden