Do, 26. April 2018

Saison ist zu Ende

19.03.2018 08:10

Der Ski-Held Hirscher fliegt jetzt auf Ski-Urlaub

Die Rekordjagd auf den 14. Saisonsieg wurde „vom Winde verweht“. Mit dem siebenten Gesamt-Weltcup-Erfolg übertrumpfte Marcel Hirscher aber sogar Annemarie Moser-Pröll. Die Zeichen stehen auf einen weiteren Hirscher-Winter.

Wenn das kein (weiteres) Zeichen für die Fortsetzung seiner Karriere ist. Was macht Marcel Hirscher nach Ende der Weltcup-Saison? „Heli-Skiing in Kanada!“ Am Donnerstag fliegt der siebenfache Gesamt-Weltcup-Sieger mit Freundin Laura und ein paar Kumpels für zehn Tage ins Blue River Resort. „Dort gibt es um diese Jahreszeit den besten Pulverschnee. Und ich muss ja meine gute Form nützen.“

Von wegen Skimüdigkeit! Und auch die Worte nach der gestrigen Slalom-Absage in Aare klangen ganz klar nach mindestens einer weiteren Hirscher-Saison. „Die Leidenschaft fürs Skifahren und auch fürs Rennfahren ist noch immer groß! Aber lassen wir mal ein paar Monate vergehen.“ Von der offiziellen Abschluss-Pressekonferenz verabschiedete er sich mit den Worten: „Wir sehen uns nächstes Jahr!“ Also bei der WM 2019? Marcel lächelte nur: „Vielleicht ja auch als TV-Co-Kommentator.“

„Meine beste Saison“
Die Chance, als erster Skifahrer der Geschichte 14 Weltcup-Siege in einer Saison zu feiern, musste Hirscher gestern begraben. „Schade, damit wurde eine schöne Möglichkeit vom Winde verweht.“ Trotzdem: „Es war nicht nur vom Gefühl, sondern auch auf dem Papier die beste Saison meines Lebens.“ Mit seinen sieben großen Kristallkugeln überholte der 28-Jährige sogar die sechsfache Damen-Siegerin Annemarie Moser-Pröll. Alleiniger Rekord!

Alex Hofstetter (in Aare), Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden