Di, 24. April 2018

Nach elf Siegen:

18.03.2018 22:19

Pöltl stark - aber Raptors verlieren überraschend

Die Toronto Raptors mit dem Wiener Jakob Pöltl haben am Sonntag in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA ihre sechste Saisonheimniederlage kassiert. Die Kanadier unterlagen Oklahoma City Thunder 125:132, womit ihre Serie von zuvor elf Erfolgen in Serie riss. Die Raptors sind aber weiter das bisher beste Team im Grunddurchgang dieser Saison in der Eastern Conference.

Und zwar halten sie bei 70 von 82 bestrittenen Grunddurchgangsspielen bei 52 Erfolgen und nun 18 Niederlagen. Die Boston Celtcis folgen mit fünf Siegen Rückstand, waren später am Sonntag aber noch gegen New Orleans im Einsatz. Zuletzt hatte Toronto am 23. Februar ebenfalls daheim verloren, und zwar gegen die Milwaukee Bucks. Gegen Oklahoma verzeichnete Pöltl bei einer Einsatzzeit von 15:07 Minuten sechs Punkte, vier Rebounds sowie zwei Assists.

Schon zweistellig vorne
Toronto hatte Mitte des zweiten Viertels nach einem 20:4-Run bereits zweistellig geführt, bis zur Halbzeit war der Vorsprung aber wieder dahin. Gut drei Minuten vor dem Ende musste Torontos Kyle Lowry wegen seines sechsten Fouls vom Court. Nach einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung hatten auf Gastgeberseite wegen Kritik im Finish auch DeMar DeRozan und Serge Ibaka das Spiel vorzeitig zu verlassen, und auch Coach Dwane Casey musste noch vor Spielende von der Bank.

Klar bester Werfer auf dem Platz war wie so oft in seiner Karriere Thunder-Star Russel Westbrook. Mit 37 Punkten, 13 Rebounds und 14 Assists markierte er das 102. „Triple Double“ seiner Karriere. Aufseiten der Verlierer war DeMar DeRozan mit 24 Punkten am erfolgreichsten, Kyle Lowry brachte es auf 22 Zähler.

NBA vom Sonntag: Toronto Raptors (Jakob Pöltl mit sechs Punkten, vier Rebounds und zwei Assists in 15:07 Minuten) 125:132

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vor CL-Halbfinale
Bayern-Training ohne Alaba: Fehlt er gegen Real?
Fußball International
EL-Hit gegen Marseille
„Über 60.000 Anfragen“: „Bullen“-Arena ausverkauft
Fußball International
„Gestrandeter Wal“
Freundin von Englands Shootingstar übel beleidigt
Fußball International
Kurioser Zwischenfall
Drei Spieler verletzen sich bei einem Torschuss
Fußball International
Liverpool vs. Roma
„Verrückt genug!“ Klopp träumt vom CL-Triumph
Fußball International
Aussage verweigert
Ärger mit dem DFB! Schiedsrichter droht Sperre
Fußball International

Für den Newsletter anmelden