So, 22. April 2018

WM-Auftakt

18.03.2018 19:06

Dovizioso siegt vor Marquez und Routinier Rossi!

Der Italiener Andrea Dovizioso hat am Sonntag seinen ersten Sieg beim Motorrad-Grand-Prix von Katar geholt. Der Ducati-Pilot setzte sich beim Saison-Auftakt auf dem Losail International Circuit in Doha in einem knappen Rennen vor dem spanischen WM-Titelverteidiger Marc Marquez auf Honda sowie dem italienischen Yamaha-Routinier Valentino Rossi durch.

In den vergangenen drei Jahren war Dovizioso, vorjähriger WM-Gesamtzweiter, in Katar zweimal Zweiter gewesen. Sein Vorsprung im Ziel auf Marquez betrug 27 tausendstel Sekunden, nachdem der Iberer in der letzten Runde noch kurz in Führung gelegen war. Das letzte Überholmanöver sah aber Dovizioso als Sieger. Für den 39-jährigen Rossi war es zu Beginn seiner insgesamt 23. WM-Saison sein 228. WM-Podestplatz.

Durchgereicht
Pole-Position-Mann Johann Zarco auf Yamaha hatte bis fünf Runden vor Schluss geführt, ehe der Franzose auf Rang acht durchgereicht wurde. Einer von drei Ausfällen betraf den zweifachen spanischen Ex-Weltmeister Jorge Lorenzo auf Ducati. Der erste Ausfall des Rennens hatte den spanischen KTM-Piloten Pol Espargaro in Runde sieben betroffen, sein britischer Markenkollege Bradley Smith blieb als 18. unter 21 klassierten Fahrern ohne Punkte.

Seinen ersten WM-Sieg sicherte sich der Italiener Francesco Bagnaia in der Moto2. Sein Landsmann Lorenzo Baldassarri und der Spanier Alex Marquez (alle Kalex) kamen auf die Plätze. In der Moto3 holte der spanische Honda-Pilot Jorge Martin seinen zweiten Grand-Prix-Sieg, nachdem er beim Saison-Finale 2017 in Valencia gewonnen hatte. Neben ihm standen diesmal mit seinem Landsmann Aron Canet und dem Italiener Lorenzo Dalla Porta zwei weitere Honda-Piloten auf dem Podium.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
5:0-Sieg im Finale
Cup-Erfolg! Barca schießt Sevilla aus dem Stadion
Fußball International
Gespräch mit Wohlfahrt
Fans stinksauer! Dicke Luft bei der Wiener Austria
Fußball National
2:1 gegen Tottenham
Partie gedreht! Manchester United im FA-Cup-Finale
Fußball International
Heroische St.Pöltner
Mattersburg rettet Punkt in der letzten Sekunde!
Fußball National
Duell mit Leverkusen
BVB-Gala! Özcan pariert Elfer, aber Stöger jubelt
Fußball International
Duell um Europa
Spätes LASK-Traumtor! Dämpfer für die Austria
Fußball National
Desolater Heimauftritt
2:5-Klatsche: Hasenhüttl rüttelt RB-Spieler wach!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden