Do, 26. April 2018

Unser Doppel-Ass

17.03.2018 12:02

Marach muss weiter auf ersten 1000er-Titel warten

Oliver Marach muss weiter auf seinen ersten Titel bei einem Masters-1000-Turnier warten. Der 37-jährige Steirer verlor am Freitag an der Seite seines kroatischen Partners Mate Pavic im Doppel-Halbfinale von Indian Wells gegen die US-Amerikaner John Isner/Jack Sock glatt mit 3:6,2:6. Nächste Woche gibt es einen neuen Anlauf beim nächsten 1000er in Miami.

„Wir haben am Anfang ein dummes Break gekriegt, aber die haben halt sehr gut gespielt. Sie haben beide unglaublich serviert“, meinte Marach und fügte wegen der glatten Niederlage schmunzelnd hinzu: „Das ist unsere erste Panierung, die wir gekriegt haben, seitdem wir zusammenspielen, aber das kann passieren.“ Die Australian-Open-Sieger werden nun einen Tag in Los Angeles verbringen, ehe es am Sonntag nach Miami geht. Danach steht eine zweiwöchige Pause zum Regenerieren an, ehe die beiden in Monte Carlo wieder antreten. Den Davis Cup in Russland wird Marach also auslassen.

Der Steirer muss mit seinem Physio viel arbeiten, um diverse Wehwehchen zu behandeln bzw. macht er auch in Sachen Verletzungsvorbeugung viele Übungen. „Ich mache nichts mehr mit Gewichten, aber ich mache für meinen Rücken jeden Tag Übungen mit Therabändern“, erzählte Marach, der aktuell wegen der ständig wechselnden Ballmarken wieder über Schmerzen im Handgelenk klagt. „Ich spiele wieder mit Schmerztabletten“, sagte Marach.

Im „Race“ nach London sind Marach/Pavic klare Nummer eins. „Darauf kann man sich nicht ausruhen. Alle sind hungrig, alle wollen uns jetzt schlagen“, sagte der Wahl-Panamese.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden