Di, 24. April 2018

Nervengift-Krimi

16.03.2018 19:21

FIFA hofft auf WM-Frieden zwischen Moskau & London

Angesichts der diplomatischen Spannungen zwischen Russland und Großbritannien hat FIFA-Präsident Gianni Infantino die einende Funktion des Fußballs betont. „Ich hoffe, dass die Politik sich nicht in den Fußball einmischt, weil ich glaube, dass der Fußball ein Vehikel ist, um die Menschen zusammenzubringen, nicht um sie zu trennen“, sagte er am Freitag im kolumbianischen Radiosender Caracol.

Infantino hofft, dass die Spannungen keine Auswirkungen auf die Weltmeisterschaft im Sommer in Russland haben. „Die Politik sollte den Fußball nutzen, um die Menschen zu einen und Beziehungen aufzubauen“, sagte er am Rande der Sitzung des FIFA-Councils in Bogota.

Das Verhältnis zwischen Moskau und London ist wegen des Attentats auf den ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal belastet. Er und seine Tochter waren Anfang März bewusstlos auf einer Parkbank in der südenglischen Stadt Salisbury entdeckt worden.

Nach britischen Angaben wurden beide mit dem Nervengift Nowitschok vergiftet, das in der Sowjetunion entwickelt worden war. Die britische Regierung macht Russland für den Anschlag verantwortlich, der Kreml weist dies zurück.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Liverpool vs. Roma
„Verrückt genug!“ Klopp träumt vom CL-Triumph
Fußball International
Aussage verweigert
Ärger mit dem DFB! Schiedsrichter droht Sperre
Fußball International
Grün-Weiße Kontinuität
Rapid-Trainer? Bickel legt sich auf Djuricin fest!
Fußball National
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National

Für den Newsletter anmelden