Mo, 23. April 2018

Folgt auf Seehofer

16.03.2018 12:01

Markus Söder ist Bayerns neuer Ministerpräsident

Die Regierungsbildung in Deutschland hat auch personelle Auswirkungen auf den Freistaat Bayern. Dort musste nämlich nach dem Abgang von Horst Seehofer nach Berlin - er leitet nun das Bundesministerium für Inneres, Heimat und Bau - ein Nachfolger für das Ministerpräsidentenamt gesucht werden. Dieser wurde nun mit dem bisherigen bayrischen Finanzminister Markus Söder gefunden. Am Freitag wurde Söder vom Landtag mit absoluter Mehrheit an die Spitze der Landesregierung gewählt.

Sowohl Seehofer als auch Söder sind Mitglieder der CSU, der Schwesternpartei von Kanzlerin Angela Merkels CDU. Nach dem schlechten Abschneiden der CSU bei der letzten Bundestagswahl, bei der viele Stimmen an die rechtspopulistische AfD verloren worden waren, drängten immer mehr Teile der Parteibasis und schließlich auch mehrheitlich die Landtagsfraktion darauf, dass Seehofer auf eine Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl im kommenden Oktober verzichtet. Im Gegenzug für sein Einlenken wurde Seehofer erneut zum Parteichef gewählt.

Trotz des vorläufig wiederhergestellten innerparteilichen Friedens rechnen Beobachter damit, dass die CSU die absolute Mehrheit in Bayern verlieren wird.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden