Fr, 27. April 2018

Vor Floridas Küste

15.03.2018 06:56

US-Kampfjet ins Meer gestürzt: Piloten tot

Bei einem Absturz eines US-Kampfjets vom Typ F/A 18 Hornet vor Key West in Florida sind beide Piloten ums Leben gekommen. Das teilte die US-Navy via Twitter mit. Die Maschine sei am Mittwochnachmittag beim Landesanflug ins Meer gestürzt.

Der Vorfall ereignete sich bei einem Trainingsflug rund zwei Kilometer entfernt von einer Navy-Basis auf Key West. Die Ursache für den Absturz sei noch nicht ermittelt, hieß es. Die Piloten wurden von Rettungskräften geborgen und in ein Spital gebracht, wo man ihnen aber nicht mehr helfen konnte.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden