Di, 24. April 2018

NHL

08.03.2018 09:47

Flyers unterliegen mit Raffl zu Hause Pittsburgh

Die Philadelphia Flyers haben am Mittwoch in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL eine empfindliche Heim-Niederlage erlitten. Im Schlager der Metropolitan Division zwischen den Flyers und den Pittsburgh Penguins mussten sich die Hausherren mit 2:5 geschlagen geben. Michael Raffl konnte in 11:33 Minuten auf dem Eis wenig gegen die Niederlage tun.

Conor Sheary steuerte zwei Treffer für die „Pinguine“ bei. Auswärtssiege feierten auch die Calgary Flames in Buffalo und die Arizona Coyotes in Vancouver.

NHL-Ergebnisse:
Vancouver Canucks - Arizona Coyotes 1:2
Buffalo Sabres - Calgary Flames 1:5
Philadelphia Flyers - Pittsburgh Penguins 2:5

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden