Mo, 23. April 2018

Platzprobleme

07.03.2018 10:22

„Tierhilfe Dreiländereck“ sucht Lagerraum

Die „Tierhilfe Dreiländereck“ ist ein kleiner Tierschutzverein im Südburgenland. Um Sachspenden wie Decken und Futter unterzubringen, sind die ehrenamtlichen Mitglieder derzeit auf der Suche nach einem leistbaren Raum in den Bezirken Güssing oder Jennersdorf.

Die ehrenamtlichen Mitglieder der „Tierhilfe Dreiländereck“ kümmern sich um verletzte oder herrenlose Katzen, führen Kastrationsaktionen durch und suchen gute Plätze für Not leidende Vierbeiner. Finanziert wird all dies durch Mitgliedsbeiträge und Spendengelder sowie Erlöse aus Tierschutzbasaren und Flohmärkten.

„Sind dankbar für jeden Hinweis“
„Wenn uns jemand in den Bezirken Jennersdorf oder Güssing einen trockenen, frost- und mäusefreien Raum zum Lagern der Spenden zur Verfügung stellen kann oder etwas weiß – wir sind dankbar für jeden Hinweis und jedes Angebot“, so Elke, die sich vor allem um die Vergabe von Tierheim-Hunden kümmert. „Teure Mieten können wir nicht finanzieren, übernehmen aber sehr gerne mögliche Nebenkosten und eine kleine Entschädigung.“ Infos unter der Telefonnummer 0650/2428090 und online auf www.tierhilfe-dreilaendereck.at.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).