Di, 22. Mai 2018

Digitale Trends

08.03.2018 16:33

Drucker: Die stillen Helden in Österreichs Büros

Auch, wenn immer mehr Bildschirme Teil unseres Lebens werden: Gedruckte Dokumente und Fotos sind nach wie vor gefragt, Drucker aller Art die unbesungenen Helden in Österreichs Büros. Ein Leitfaden.

Doch wer lang Freude an seinem Drucker haben will, sollte sich schon beim Kauf darüber im Klaren sein, wozu er den Drucker vorrangig nutzt.

Wer nahezu ausschließlich Dokumente in Schwarzweiß ausdrucken will, greift aus Kosten- und Effizienzgründen zum Laserdrucker – möglicherweise gleich mit Scanfunktion, wenn hie und da kopiert werden soll.

Drucker für Fotografen und Heimanwender
Für Fotografen wäre das wiederum die völlig falsche Wahl. Sie sollten auf einen spezialisierten Foto-Tintenstrahler setzen, idealerweise mit hoher Druckauflösung, hochauflösendem Scanner zur Digitalisierung alter Drucke und der Fähigkeit, auch dickes Fotopapier möglichst schonend zu bedrucken.

Heimanwender werden zwischen diesen beiden Kategorien fündig: Hier ist ein Tintenstrahler – am besten gleich mit integrierter Scanfunktion – eine günstige Wahl. Auf Komfortfunktionen wie Direktdruck vom Smartphone braucht man heutzutage ohnedies in keiner Druckerkategorie mehr zu verzichten.

HP Laserjet Pro M102w
Druckt kosteneffizient bis zu 22 Seiten pro Minute in Schwarzweiß, beherrscht aber keinen Farbdruck. Der Laserdrucker bietet eine geringe Aufheizdauer von nur 7,3 Sekunden und druckt auf Wunsch direkt vom Smartphone.

Epson Expression XP-860
Foto-Drucker mit 5760 mal 1440 Bildpunkten Auflösung und hochauflösendem Scanner. 9 Seiten pro Minute in Farbe, 32 in Schwarzweiß. Druckt direkt von Handy und SD-Karte. Schonender Druck dank Micro-Piezo-Druckkopf.

Canon Pixma TS5055
Allrounder für Zuhause mit Tintenstrahl-Farbdruck und Scanfunktion. Bietet bis zu 4800 mal 1200 Punkte Druckauflösung, der Scanner schafft 1200 mal 2400 Pixel. WLAN-Druck vorhanden, druckt bis zu 9 Seiten pro Minute in Farbe.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden